Nach der Zerstörung im 2. Weltkrieg baute man die Kapelle 2-geschossig wieder auf und richtete einen Veranstaltungssaal ein: 35 m lang, 8 Meter breit und 8 Meter hoch.

Hier finden heute Konzerte und Theateraufführungen statt. Doch auch die Wirtschaft nutzt den Raum als ungewöhnlichen Rahmen für ihre Veranstaltungen, z.B. das Unternehmerforum des Kreis Heinsberg.